Radiointerview mit Dr. Tatjana Schnütgen

Bild

Am 29. Juni 2020 hat Radiomoderatorin Fredericke Weede von Bayern 2 für die Sendung „Theo.Logik – Religion inside“ zum Thema „Tanz, Theologie, Transzendenz – Körperbewegung als mystische Erfahrung“  unter anderem unsere 1. Vorsitzende Dr. Tatjana K. Schnütgen interviewt.  
Hier könnt ihr die Sendung nachhören: www.br.de/mediathek/podcast/theo-logik/tanz-theologie-transzendenz-koerperbewegung-als-mystische-erfahrung/1799846

Aus dem Inhalt:
Manchmal ist Tanz leichter zu verstehen als theologische Sprache. Wenn wir etwas ausdrücken, etwas sagen wollen - müssen wir nicht unbedingt darüber reden. Wir können es auch tanzen. In der Kirche in Deutschland ist die Sprache unseres Körpers heute nahezu vergessen. Wie kommt das? Und woher kommt das verkrampfte Verhältnis der deutschen Protestanten und Katholiken zum Tanz?
Wer sich aufs Tanzen einlässt, für den kann es aber zu einer mystischen Erfahrung werden. Wie zum Beispiel für den Balletttänzer, der nach himmlischer Perfektion strebt. Im besten Fall erlebt auch das Publikum beim Zuschauen Momente, in denen sich Himmel und Erde treffen.
Tanz kann auch heilen. Durch Bewegung werden Körper und Seele in Einklang gebracht. Und Tanz kann etwas in Bewegung bringen. Wenn sich Körper - befeuert von Rhythmen - gemeinsam bewegen, dann wird eine unglaubliche Energie freigesetzt, die Protestbewegungen genauso wie Religionsgemeinschaften für ihre Überzeugungen nutzen. 
Weitere Beiträge zum Thema „Tanz“:

Hautfarbe tanzen. Tanzplattform gastiert in München. (04.03.2020)
www.br.de/nachrichten/kultur/das-tanzfestival-tanzplattform-zu-gast-in-muenchen,RsBK0xx

Urgewalt Tanz. Ein mächtiges Protestpotential.
www.br.de/nachrichten/kultur/urgewalt-tanz-ein-gewaltiges-protestpotenzial,S3Ii2o